Vier Tage London

Vier Tage Kurtztrip nach London. Vier Tage, um diese Weltstadt zu entdecken. Klar: vier Tage reichen nicht annähernd, um alle Schätze der Metropole zu entdecken. Außerdem scheint die Stadt sie querbeet verstreut zu haben.

Einige Attraktionen waren von undurchdringlichen Menschenmassen umzingelt oder dreist überteuert. Daher haben wir ein paar Sehenswürdigkeiten und unser Geld für die nächste Reise gespart. Stattdessen mit Erdbeeren und Himbeeren als Proviant in einem der fantastischen Parks in der Sonne gelegen und die vibrierende Lebensart der Stadt genossen.

Na klar war ich auch im Apple Store. In der Regentstreet. Beweißfoto via iSight eines Store iMac hier. Einen Tag früher und ich hätte mit Glück Steve Jobs getroffen :)

Eine kleine Auswahl Momente aus diesen vier atemberaubenden Tagen hier bei den Fotos. Mind the gap.