/ Konsum

The Zoll has you

Primetime für's worldwide Shopping, endlich mal was in Ammiland kaufen und dann direkt hier her kriegen. ThinkGeek.com lockt wie eh und je mit guten T-Shirts und Mugs - das willkommene Geschenk für einen Kollegen. Und nebenbei auch gleich noch was für mich mit rein in den Warenkorb.

Geklickt, getan, gestern ging die Bestellung auf Reisen. Lässt sich auch prima per UPS-Webseite mittracken (getreu der Werbung: "Schatz, ich tracke!"). Wie gebannt hänge ich vor dem Monitor und verfolge den Weg meines Päckchens über den großen Teich nach Good Ole Germany. Während ich so tracke, klingelt mein Telefon - UPS ist dran. In Köln. Cool. Nicht mal 24 Stunden, und die Wunschware ist in der Republik. Ich bin begeistert.

Aber warum ruft UPS mich an??? Reine Nettigkeit? Nein - Da steht ein Zollbeamter mit meinem Päckchen unter dem Arm. *Aaarg*. Mist. 30 US$ extra. Na toll. Warum ausgerechnet ich? Warum dürfen alle anderen in den Staaten bestellen und zollfreie T-Shirts tragen. Grml. Naja. Zumindest ist das Paket dann morgen bei mir. Danke, Zoll.

The Zoll has you
Share this