/ Musik

Nylon: 10 Lieder über Liebe

Neu im Plattenregal: »10 Lieder über Liebe« von Nylon. Angejazzte R'n'Beats mit souliger Stimme und angenehmen deutschsprachigen Texten. Erich-Fried-Gedicht auf dem schönen gezeichneten Cover hinten drauf. Interessanterweise sind sogar elf Lieder auf der Platte, die sich 41 Minuten lang dreht.

Cover von »10 Lieder über Liebe«

Starke Bilder malt Sängerin Lisa Bassenge in »Ein Tag den du magst« in loungigen Farben aus, die Band dankt es mit warmen Klangtapeten. Kleine Reminiszenzen an Hildegard Knef und Marlene Dietrich klingen an - zum Glück aber keine laschen Coverversion, sondern eigene Interpretationen. Es bleibt aber genug Chanson übrig, um sich an einem lauen Sommerabend nach dem Grillen durch das Album zu lauschen (sofern es nicht gerade mal wieder regnet).

Nylon spielt dieses Album gekonnt in der Liga zwischen Regy Clasen und 2raumwohnung, wird auch dem Bandnamen gerecht: synthetische Ästhetik und weiblicher Charme - wenn man Nylon denn auf die halbtransparente Beinkleidung für Damen bezieht.

Zum Albumstart verschenkt Nylon 3 iTunes-Freecodes auf ihrer Seite, die man natürlich gegen Stücke aus dem Album eintauschen kann. Alle Tracks probehören - leider nur per Realplayer - geht hier.

Da sich Universal gerade irgendwie nicht dazu durchringen kann, ihre Musik DRM-frei bei iTunes anzubieten fscklog, hab ich mir diese Platte als CD gekauft. Lustig, dass sie dann doch noch iTunes Freecodes verschenken ...

Nylon: 10 Lieder über Liebe
Share this