hellwach: Dechaotisieren und Besinnen

Frühjahrsputz für innen könnte man das nennen, was mateno Dechaotisieren und Besinnen nennt. Passend zu den sieben Wochen der Fastenzeit werden dort sieben Lebensbereiche aufgegriffen.

Wir wollen uns persönlich hinterfragen, vielleicht sogar ein paar Entscheidungen treffen. Es geht um die herausfordernden Aspekte des täglichen Lebens. Dinge mit denen wir ständig umgehen, bei denen wir uns aber nicht immer sicher sind, auf der richtigen Spur zu sein: Konsum, Zeit, Beruf, Engagement, Freundschaft, Weltanschauung, Geschwindigkeit. (…) Im Mittelpunkt steht eine Übung – also eine Anleitung, mit deren Hilfe man sofort loslegen kann, sich zu dechaotisieren, sich anregen zu lassen, sich zu besinnen. Jeder in dem Maße, wie er oder sie es gerne hat.

Seit gestern online, hellwach Übung: #1 Konsum. Die – übrigens sehr schön gestaltete – PDF-Datei legt den Finger in die Wunde meines Konsumverhaltens: eigentlich möchte ich schnell und günstig einkaufen, andererseits ein fairer und nachhaltiger Konsument sein …
Danke für die Anregung, ich bin auf die nächsten Themen gespannt!

Übrigens: Die Leute von Mateno sind übrigens die, die auch hinter dem FROH!-Magazin stecken.